FEP, PFA und PTFE ummantelte O-Ringe

Print Friendly, PDF & Email

FEP, PFA und PTFE ummantelte O-Ringe

FEP, PFA und PTFE ummantelte O-Ringe

FEP, PFA oder PTFE ummantelte O-Ringe werden überall dort eingesetzt, wo die chemische Beständigkeit eines herkömmlichen Elastomer O-Ringes nicht mehr ausreichend ist, aber auf die gummielastische Eigenschaft des O-Ringes nicht verzichtet werden kann. Je nach Werkstoffkombination sind FEP und PFA ummantelte O-Ringe auch mit FDA Konformität 21 CFR 177.1550 oder nach USP Class VI erhältlich.

Bevorzugte Werkstoffkombinationen sind: FPM, MVQ, EPDM in Verbindung mit einer Hülle aus nahtlosem FEP, PFA oder PTFE.