Labyrinth- und Spaltdichtungen (Berührungslose Dichtungen)

Print Friendly, PDF & Email

Labyrinth- und Spaltdichtungen (Berührungslose Dichtungen)

Labyrinth- und Spaltdichtungen (Berührungslose Dichtungen)

Labyrinth- und Spaltdichtungen sind berührungslose Wellendichtungen. Die Dichtwirkung wird durch die Verlängerung des Strömungsweges durch den abzudichtenden Spalt erreicht, wodurch der Strömungswiderstand wesentlich erhöht wird.

Sie sind verschleißfrei und es treten keine reibungsbedingten Leistungsverluste auf. Labyrinthdichtungen werden drucklos eingesetzt und kommen bei nahezu allen Typen von Radsatz-Getrieben in Schienenfahrzeugen zum Einsatz. Weitere Einsatzbereiche sind z. B. Textilmaschinen, Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen, Transportmaschinen, Antriebseinheiten, Prüfmaschinen und mechanische Fördereinrichtungen.

Spaltdichtungen sind ideal für die Lebensmittelindustrie, da Sie bei Dauertemperaturen von – 40 bis + 60 Grad C eingesetzt werden können. Bevorzugter Werkstoff für Labyrinthdichtringe ist Stahl für den Innenring, bzw. Aluminium für den Außenring. Spaltdichtungen werden aus Kunststoff hergestellt.