Federvorgespannte Dichtungen

Federvorgespannte PTFE Dichtungen

Federvorgespannte Dichtungen werden da eingesetzt, wo herkömmliche Dichtungen wegen der chemischen, toxischen oder thermischen Betriebsumstände nicht verwendet werden können. Sie werden häufig in Branchen wie der chemischen, petrochemischen, medizinischen (FDA konform) oder der Lebensmittelindustrie (CIP und SIP) eingesetzt.

Ausführungen mit vorgespannter U-, V-, Spiral- oder Mäanderfeder (auch mit Silikon vergossen) sind je nach Einsatzzweck lieferbar. Bevorzugte Werkstoffe für die Dichtung sind: Verschiedene PTFE, UMHW Polyethylen, TPE (Thermoplastisches Elastomer), Hytrel und PEEK Compounds. Je nach Einsatzzweck kommen Federn aus nichtrostenden Stählen, Elgiloy®, Hastelloy®, oder Inconel® zum Einsatz.

error: Inhalte sind geschützt!

Wussten Sie schon?

Sealware hat eine Lagerliste / Shop mit über 150.000 Produkten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!

Sealware Popup schließen