O-Ringe aus Polyurethan (PU)

O-Ringe aus Polyurethan (PU)

Beschreibung

O-Ringe aus Polyurethan (PU) werden auf Grund Ihrer außergewöhnlich hohen Abriebfestigkeit und ihres großen Extrusionswiderstandes immer häufiger für dynamische Abdichtungen eingesetzt. Die Abmessungen werden wie bei einem Elastomer O-Ring durch den Innendurchmesser d1 und die Schnurstärke d2 bezeichnet.

Maßbezeichnung eines O-Ringes

Für PU O-Ringe gelten die gleichen Einbaumaße (Nuttiefe, Nutbreite etc. wie für O-Ringe aus Elastomeren). Aufgrund der hohen Extrusionsfestigkeit des Werkstoffes Polyurethan können im Gegensatz zu anderen Elastomeren, auch größere radiale Dichtspalte ohne den zusätzlichen Einbau von Stützringen überbrückt werden. Außerdem können PU O-Ringe dort eingesetzt werden, wo sehr hohe bzw. pulsierende Drücke vorliegen und kein Platz für einen Stützring vorhanden ist. Der Werkstoff Polyurethan ist unempfindlich gegen mechanische Beschädigungen, wie z. B. der Montage über Gewinde. Ein weiterer Vorteil ist die reduzierte Reibung.

Eigenschaften

O-Ringe aus Polyurethan verfügen über folgende Eigenschaften:

  • großer Extrusionswiderstand und hohe Formstabilität
  • hohe Abrieb- und Verschleißfestigkeit
  • längere Lebensdauer wie Standardelastomere (auf Grund der guten mechanischen Eigenschaften)
  • niedrige Losbrechkräfte im Anfahrzustand
  • sehr gute Ozon- und Oxidationsbeständigkeit
  • gute Quellbeständigkeit in Mineralölen und – fetten, Wasser, Wasser-Öl-Gemischen, aliphatischen Kohlenwasserstoffen
  • nicht beständig gegenüber polaren Lösungsmitteln, chlorierten Kohlenwasserstoffen, Aromaten, Bremsflüssigkeiten, Säuren und Laugen.
  • Temperaturbereich von – 40 bis + 100 °C
  • Betriebsdruck, dynamisch bis 400 bar ( 40 MPa)
  • Betriebsdruck, statisch bis 1000 bar (100 MPa)
  • Geschwindigkeit bis 0,5 m/s hin- und hergehend

Einsatzgebiete

O-Ringe aus Polyurethan werden überall dort eingesetzt, wo O-Ringe dynamisch beansprucht werden. Der niedrige Druckverformungsrest und die niedrige Reibung sind auch für Anwendungen in der Pneumatik besonders interessant.

  • Allgemeine Hydraulik- und Pneumatik
  • Bergbaumaschinen
  • Einsatzbedingungen mit häufigen Öffnungs- und Schaltzyklen, wie z. B. Steckverbindungen und Kupplungen

Abmessungen und zulässige Spaltmasse

Für die zulässige Spaltweite zwischen Stange und Gehäuse auf der druckabgewandten Seite der Dichtung gelten die Werte der nachfolgenden beiden Diagramme.

In der Praxis wird häufig auch bei einer größeren Spaltweite “s” noch eine zufriedenstellende Funktion erreicht.

O-Ringe aus Polyurethan sind ab der Abmessung 1,42 x 1,52 in verschiedenen metrischen und zölligen Abmessungen nach US-Norm AS 568 A lieferbar. Sie können sowohl aus Formen, als auch in Kleinserien aus H-PU spanabhebend (gedreht) gefertigt werden.

Bestellbeispiel:

PUOR25,00 x 2,00 PU93 grün10055596

Fehler und Irrtümer in der Beschreibung vorbehalten.
© 2019 SEALWARE® International Dichtungstechnik GmbH

Eine komplette und aktualisierte Übersicht aller lieferbaren Abmessungen finden Sie unter dem Menüpunkt Lagerliste

error: Alarm: Inhalte sind geschützt!

Wussten Sie schon?

Sealware hat eine Lagerliste / Shop mit über 150.000 Produkten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!